​​​​Für Unternehmen

Corona-Schutz für Ihr Unternehmen: 
Akut- und Antikörpertests schnell, einfach und seriös

Sie möchten...

...Ihr Unternehmen

  • vor einer Ausbreitung des Virus schützen?
  • mögliche Ausfälle und Schließungen vermeiden?
  • eine zeitige Rückkehr von MitarbeiterInnen unterstützen?
  • mögliche Infektionsketten früh erkennen und gezielt gegensteuern?

...Ihren MitarbeiterInnen

  • Schutz vor möglichen Ansteckungen geben?
  • schnell Gewissheit über eine mögliche Infizierung mit SARS-CoV-2 geben, zum Beispiel wenn Symptome aufgetreten sind, ein Kontakt zu infizierten Personen bestand oder kurz zuvor ein Risikogebiet besucht wurde?
  • Unterstützung geben, auch im privaten Umfeld Ansteckungen zu vermeiden?
  • Hinweise auf eine bereits bestehende Immunität geben

...Ihren KundInnen

  • Schutz vor einer Ansteckung bei Kontakten zu Ihren MitarbeiterInnen geben?
  • eine möglichst reibungslose Bereitstellung Ihrer Leistung gewährleisten?

Unser Angebot für Unternehmen ist ganz einfach und umfasst sowohl Tests auf akute SARS-CoV-2-Infektionen (PCR-Test) als auch Antikörper-Test zur Feststellung vergangener Infektionen und damit einhergehender Hinweise auf Immunisierung (Blutuntersuchung auf IgG). Alle Tests sind auf dem aktuellen medizinischen Stand und werden durch das qualifizierte medizinisches Fachlabor ZOTZ/KLIMAS durchgeführt. Das Angebot kann im Unternehmen wahlweise breit oder auch nur einzelnen Personengruppen zur Verfügung gestellt werden.


Akut-Test (PCR-Test auf SARS-CoV-2)

Ein Akut-Test (PCR-Test) untersucht mittels der Analyse von Probenmaterial aus dem Rachen, ob eine akute Infektion vorliegt. Wenn Sie also wissen möchten, ob ein(e) MitarbeiterIn derzeit an Covid-19 erkrankt ist und andere möglicherweise anstecken könnte, benötigen Sie einen PCR-Test.

Ob Ihre MitarbeiterInnen in der Firma, im Homeoffice, im Urlaub, krankgeschrieben oder in Quarantäne sind, spielt keine Rolle. Bei größerem Bedarf an einer Betriebsstätte können die Test-Kits auch im Unternehmen gelagert und ausgegeben werden. Bei größeren Volumina kann zudem eine Sammelbox im Betrieb installiert werden.

  1. 1
    Wir schalten Ihr Unternehmen frei.
  2. 2
    Ihre MitarbeiterInnen fordern den Test bei uns an.
  3. 3
    Wir senden Ihren MitarbeiterInnen ein Testkit an die gewünschte Adresse (Heimatadresse oder Unternehmensadresse).
  4. 4
    Ihre MitarbeiterInnen nehmen einen Selbstabstrich gemäß unserer Anleitung vor, senden diesen im vorfrankierten und adressierten Brief direkt ins Labor ein und erfahren innerhalb von 1 bis 2 Werktagen das Ergebnis.
  5. 5
    Wir rechnen die realisierten Tests mit Ihnen ab.


Antikörpertest (Blutuntersuchung auf Antikörper IgG)

Der Antikörpertest (IgG-Antikörpertest) weist mittels einer Blutanalyse eine bereits durchlaufene Infektion mit dem SARS-CoV-2 Erreger nach, z.B. nach Kontakt zu infizierten Personen, einem Aufenthalt im Risikogebiet oder nach typischen Covid-19-Symptomen.  Der zeitliche Abstand zum Infektionsgeschehen ist wichtig, da der IgG-Antikörper erst 14-18 Tage nach der Infektion zuverlässig im Blut nachgewiesen werden kann. Der positive Antikörper-Test liefert einen deutlichen Hinweis auf Immunität. Diese kann nach derzeitigem Stand der Forschung aber nicht als absolut gesichert angesehen werden.

  1. 1
    Wir schalten Ihre Firma frei.
  2. 2
    Die zu testenden MitarbeiterInnen buchen für die Blutentnahme über unser Portal einen passenden Termin bei einem unserer Vertragsärzte (bei größeren Fallzahlen kommt nach Absprache ein Vertragsarzt zu Ihnen ins Unternehmen).
  3. 3
    Die MitarbeiterInnen gehen zu dem vereinbarten Termin zu Blutentnahme.
  4. 4
    Die Blutanalyse wird im medizinischen Fachlabor ausgeführt und die MitarbeiterInnen erhalten innerhalb von ca. 2 Tagen den Befund.
  5. 5
    Wir rechnen die realisierten Tests im Wochenrhythmus mit Ihnen ab.


Preise

Schnupperangebot und Angebot für kleine Unternehmen (mind. 5 Tests)

Sie erhalten einen individualisierten Zugang zu Ihrer SMARTmed-Test Bestellseite. Über diese Bestellseite fordern Sie für Ihre Mitarbeiter den jeweiligen Test an. Wir senden Ihnen eine Sammelrechnung über die bestellten Tests zu. Die Kosten betragen:

107,50 € je Akut-Test (PCR) incl.

  • Versand des Materials für den Rachenabstrich
  • Rückversand des Probenmaterials
  • PCR-Test im medizinischen Fachlabor Zotz/Klimas
  • Ergebnisübermittlung in der Labor-App

Sofern Sie weniger als 5 Tests benötigen, möchten wir Sie um Einzelbestellungen gegen Vorkasse auf immun-test.de (für Antikörpertests) bzw. corona-test-zuhause.de (für Akut-Tests) bitten.

Unternehmenspaket (ab ca. 20 Tests)

Wir erstellen eine Landingpage für Ihre MitarbeiterInnen, mit Ihrem Firmenlogo, Ansprechpartnern in Ihrem Haus und Informationen über die unterschiedlichen Tests (online und als pdf-Download). Sie erhalten eine Liste mit Einmal-Codes. Die Codes können Sie nach Bedarf an die MitarbeiterInnen aushändigen, je nachdem, ob Sie bestimmten MitarbeiterInnen, bestimmten Abteilungen oder dem ganzen Betrieb den Test ermöglichen möchten. Ihre MitarbeiterInnen bestellen den Test dann über die individualisierte Website. Die Kosten betragen:

280,00 € einmalige Einrichtungsgebühr 

98,60 € je Akut-Test (PCR) incl.

  • Versand des Materials für den Rachenabstrich
  • Rückversand des Probenmaterials
  • PCR-Test im medizinischen Fachlabor Zotz/Klimas
  • Ergebnisübermittlung in der Labor-App

Weitere Individualisierungen sind auf Wunsch möglich und werden nach Aufwand berechnet. Für Arztbesuche zur Blutabnahme im Unternehmen werden zusätzlich die Anfahrtskosten berechnet.

Immer aktuell - Wir beobachten die wissenschaftliche Entwicklung der Testverfahren

Corona-Tests unterliegen einer dynamischen Weiterentwicklung. Dabei werden die Tests tendenziell immer genauer und zugleich auch günstiger. Dies kann zu Änderungen in den Preisen und Abläufen führen, über die wir Sie jeweils kurzfristig informieren.


FAQ für Arbeitgeber

Was ist hinsichtlich Bericht, Datenschutz und Auskunftspflichten zu beachten?

Das Ergebnis erhält ausschließlich der Getestete selbst, und zwar unmittelbar vom Labor. Im Falle einer akuten COVID-19-Erkrankung (Nachweis durch den SARS-CoV-2-Direkttest) wird das Labor zudem entsprechend dem Infektionsschutzgesetz (IfSG § 7) das für den Infizierten zuständige Gesundheitsamt informieren.

Das Ergebnis enthält einen Befund, den die Getesteten als Datei oder Ausdruck an den Arbeitgeber weiterleiten können. Die Frage, ob eine solche Auskunft auf freiwilliger Basis oder sogar verpflichtend erfolgen kann, wäre in Ihrem Betrieb zu klären. Zu Auskunftspflichten gegenüber dem Arbeitgeber siehe auch den Leitfaden der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (hier klicken).

Halten Sie aus Gründen der betrieblichen Sicherheit eine direkte Berichterstattung an das Unternehmen für notwendig, ist dies nur auf Grundlage einer Betriebsvereinbarung oder anderer unzweifelhafter rechtlicher Grundlagen möglich, zudem ist in diesen Fällen eine Vorabinformation aller zu testenden Mitarbeitenden zwingend erforderlich.

Anonymisierte Ergebnisse können für statistische Zwecke (insbesondere für Forschungszwecke zur Corona-Krise und deren Eindämmung) genutzt werden.

 Kann der Arbeitgeber Tests anordnen?


Sie möchten Ihren Mitarbeitern Tests anbieten?

Kein Problem. Melden Sie sich bei uns unter: tests-fuer-unternehmen@smartmed-test.de