​​​​Venöse Blutprobe

Bei einer venösen Blutprobe wird üblicherweise aus der Ellenbeuge Blut aus einer Vene entnommen. In einer solchen Probe befinden sich die sogenannten Blutkörperchen (Plasma) und das Blutwasser (Serum), die in einer Zentrifuge voneinander getrennt werden können. (vgl. kapillare Blutprobe)

« Zurück zur Lexikon-Übersicht