Je höher die Spezifität eines Testverfahrens ist, desto niedriger ist die Anteil falsch-positiver Resultate.  Eine Spezifität von 95 % bedeutet somit, dass der Test bei 5 von 100 Personen ein positives Ergebnis zeigt, obwohl dies nicht korrekt ist.

« Zurück zur Lexikon-Übersicht