Der Reproduktionsfaktor (auch Reproduktionsziffer oder R-Faktor genannt) ist ein Begriff für die Ausbreitungsgeschwindigkeit eines Krankheitserregers. In der Corona-Pandemie wird ein Wert unter 1 angestrebt, das heißt, das ein Erkrankter im Durchschnitt weniger als eine weitere Person ansteckt.

« Zurück zur Lexikon-Übersicht