Inkubationszeit

Die Inkubationszeit definiert die Zeit zwischen der Infektion mit einem Erreger und dem Ausbruch der Erkrankung durch Symptome. In dieser Zeit vermehren und verbreiten sich die Erreger im Körper des Wirts.

SARS-CoV-2 hat in der Regel eine Inkubationszeit von 5-6 Tagen, kann jedoch auch nur 2-3 oder bis zu 14 Tage betragen. Aufgrund dieser variablen Inkubationszeit wird einer Kontaktperson eine 14-tägige Quarantäne auferlegt.

« Zurück zur Lexikon-Übersicht