Genesene

Die Anzahl der Menschen, die nach einem positiven Test auf Sars-CoV-2 als wieder gesund gemeldet wurden. Es handelt sich um die Menschen, die eine Infektion offiziell überstanden haben.

Nach Definition des Robert-Koch-Instituts gelten Infizierte frühestens vierzehn Tage nach Beginn der Symptome als genesen. Sie müssen 48 Stunden symptomfrei sein und im Abstand von 24 Stunden müssen zwei Untersuchungen auf Sars-CoV-2 negativ ausfallen (bei Patienten, die im Krankenhaus behandelt wurden). Sobald diese Kriterien erfüllt sind, können Patienten aus dem Krankenhaus (schwere Fälle) entlassen oder die häusliche Quarantäne (leichte Fälle) aufgehoben werden.

Nach derzeitigem Stand der Wissenschaft geht man davon aus, dass nach einer Infektion für eine gewisse Zeit eine Immunität besteht und eine Neuinfektion sehr unwahrscheinlich ist. Über Laboruntersuchungen können im Falle einer Infektion je nach Testverfahren (vgl. Immunglobulin M, Immunglobulin G) zwei bis drei Wochen nach Beginn der Erkrankung Antikörper im Blut nachgewiesen werden.

« Zurück zur Lexikon-Übersicht